Ballschule
Unsere Projekte
Unsere Trainer
Kontakt-Formular
Impressum


 
Vielen Dank für Ihren Besuch


Das 1998 begonnene Ballschul-Projekt basiert auf einer Reihe von Befunden aus Studien der des Institutes für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg zum Anfängertraining in den Sportspielen.

Jetzt auch für die Kinder im Landkreis Bergstraße

In einer Zeit, in der eigene Bewegung und aktives Spiel immer mehr in den Hintergrund treten, kommt Angeboten wie der Ballschule eine zentrale Bedeutung zu.

Unsere Kinder sollen wieder das ABC des Spielens erlernen. Und weil es die vielseitige, natürliche Ballschule der Straßen, Parks und Bolzplätze nicht mehr gibt, schafft die Ballschule Abhilfe.

Sportliche Aktivität ist gut für die Gesundheit. Sie ist aber auch geeignet, die kognitive Leistungsfähigkeit zu fördern. Bewegungsmangel dagegen kann bei Kindern zu Entwicklungsschwierigkeiten im motorischen, emotionalen und sozialen Bereich, zu Übergewicht und psychosomatischen Beschwerden führen.

Mit dem Wissen, dass Kinder Allrounder sind, und auf der Grundlage der neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnisse gewährleistet die Ballschule eine professionelle, entwicklungsgerechte Basisausbildung, von der jedes Kind profitieren kann.

Was ist die Ballschule?

  • Animation zum Spaß an sportlicher Betätigung
  • Unterstützung der Kinder in ihrer Entwicklung durch ganzheitliche Ausbildung
  • Vielseitiges Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen
  • Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball
  • Soziale Einbindung der Kinder in Sportspielgruppen
  • ggf. finden einer individuellen Sportart durch verschiedene Trainingsmodule
  • Entdeckung und Förderung von Talenten

Wie funktioniert die Ballschule?

Schon im Kindergartenalter können die kleinsten Ballschüler erste Erfahrungen im spielerischen Umgang mit dem Ball machen. Das ABC des Spielen Lernens beginnt im Grundschulalter. Danach ist eine Teilspezialisierung möglich.

Wer leitet die Ballschulstunden?

In unserem Ballschulteam unterrichten geschulte Lehrkräfte und Trainer nach einem wissenschaftlich abgesicherten Lehrplan. Damit die hohe Qualität gewährleistet ist, werden die Übungsleiter in Seminaren sowie überfachlichen Fortbildunegn regelmäßig weitergebildet.

Wer kann Ballschüler werden?

Das Konzept „ABC des Spielens“ steht für ein breites Bewegungsangebot, das die Ballschule Kindern im Alter von 6 – 10 Jahren anbietet. Willkommen sind Mädchen und Jungen mit Motivation und Lust zu Spielen verschiedener Sportspiele.

Junior-Sportpark / Kiss-Bergstrasse GBR  | info@kiss-bergstrasse.de